Sonntag, 11. Dezember 2016

Adventskalender 2016: Und was befindet sich in Tütchen Nr. 11?

Erwischt: ich bin jemand, der Entscheidungen anderer nicht so ohne weiteres akzepiert. Da wird auch schon mal hitzig diskutiert. Schlimm ist, wenn ich mich der Entscheidung anderer beugen muss (egal aus welchen Gründen). Oder jemand über meinen Kopf hinweg für mich entscheidet. Noch schlimmer ist, wenn ich dann erkennen muss, dass diese Entscheidung, zu der ich quasi "gezwungen" wurde, sich als besserer Weg herausstellt, als der, den ich gegangen wäre. Eine Entschuldigung für mein Verhalten und meine Fehleinschätzung ist mir wichtig und ich muss dann oftmals meinen ganzen Mut zusammen nehmen, damit ich das hinbekomme. Aber vor sich herschieben bringt ja auch nix...
 
 


1 Kommentar:

  1. oh weh... also in manchem möchte ich gar nie nicht die Entscheidung fällen, da lasse ich der Familie meist den Vortritt *gg
    auf Arbeit muss ich genug für andere entscheiden....
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen