Donnerstag, 17. Dezember 2015

Ich blogge einen Adventskalender am 17ten

Zum Glück bin ich kein Modepüppi. Am wohlsten fühle ich mich in Jeans und Shirt. Es sollte sauber und ordentlich aussehen, aber ob die Farben jetzt modern sind, ist mir doch ziemlich schnurzpiepegal. Und wenn das Teil schon ein paar Jahre bei mir wohnt ist mir das auch recht. Und eine Bluejeans ist eh zeitlos. Handtaschen sind auch net meins: ich brauche eine, wo mein Notfallhaushalt reinpasst, die wird dann solange rumgeschleppt, bis sie auseinanderfällt, dann gibt es eine neue. Mit Modeschmuck verdient man bei mir auch kein Geld, sowas besitze ich nicht. Den einzigen Schmuck, den ich momentan trage ist eine kleine Goldkette mit Sternzeichen und meine Armbanduhr. Meine Ringsammlung hat nach der Scheidung nicht mehr gepasst. Das sah mit Lücke falsch aus. Ich hätte alle Ringe umsortieren müssen und da hätten alle weiter oder enger gemacht werden müssen. Obwohl sie mir schon fehlen. Ich habe vier Ringe, die für mich alle einen Meilenstein im Leben darstellen. Weg musste (wegen ist nicht mehr) nur der Ehering - die anderen drei Ringe haben mit diesem Aspekt meines Lebens nur am Rand zu tun. Dann renne ich eben momentan mit nackigen Händen rum. Vielleicht fällt mir ja irgendwann eine Lösung dazu ein.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen